21.12.2020

Optimierung der Bauteilabnahme per Video Live Stream

Einsatz der Ferwartungssoftware zur Digitalisierung des Abnahme Prozesses

Mit Hilfe der Fernwartungssoftware können sich Abnehmer und Hersteller in einem Video Live Stream virtuell treffen, um die Bauteilabnahme in allen erforderlichen Schritten zusammen abzuarbeiten.

Bauteilabnahme per Video Live Stream

Abnahme von Bauteilen

Bauteilabnahme heute

Für spezielle Komponenten eines Systems oder einer Anlage kann eine Bauteilabnahme erforderlich sein. Entweder weil sie zwischen Kunden und Hersteller als letzter Schritt der Qualitätssicherung vereinbart wurde. Oder weil sie gesetzlich vorgeschrieben ist. Dies ist vor allem bei sicherheitsrelevanten Komponenten der Fall, bei denen die Abnahme nicht nur der Qualitätssicherung dient, sondern auch für eventuelle Regressansprüche im Schadensfall für beide Seiten wichtig ist.

Hierzu muss ein beauftragter Sachverständiger oder der Kunde selbst zum herstellenden Betrieb reisen, um die Abnahme gemeinsam durchzuführen, zu dokumentieren und das Abnahmeprotokoll gemeinsam zu unterschreiben. Das ist immer mit einem großen Zeitaufwand für die An- und Abreise verbunden. Zusätzlich entstehen Kosten für Reisezeit, Transportmittel und Übernachtung.

Corona und die Hindernisse der Kontaktbeschränkungen

Kontaktbeschränkungen durch Corona
Hindernisse, wie Kontaktbeschränkungen auf Grund des Coronavirus sorgen in Teilen des industriellen Gewerbes noch immer für Stillstand

War es also schon immer sehr umständlich, diese Art der Abnahmen durchzuführen, wurde es durch Corona phasenweise unmöglich. Durch die kompletten Kontaktbeschränkungen während des Lockdowns ab März waren Reisen zum Teil nicht durchführbar und auch jetzt gibt es noch viele Firmen, die ihre Mitarbeiter nur in Ausnahmefällen reisen lassen.

Andere Firmen wiederum erlauben noch immer keine Mitarbeiter von Fremdfirmen oder Besucher auf dem Werksgelände. Ein Zustand, der in der Industrie weiterhin für sehr viel Stillstand sorgt. Und noch ist nicht absehbar, wie lange dieser Zustand andauern wird.
 

Bauteilabnahme per Live Stream

Eine Lösung bietet der Einsatz einer Fernwartungssoftware. Sie eignet sich nicht nur für die Fernwartung und Inbetriebnahme komplexer Maschinen und Anlagen, sondern auch für die Abnahme von Bauteilen, ohne dass direkter Kundenkontakt nötig ist. In einem Live Stream per Video können sich Abnehmer und Hersteller virtuell treffen, um die Bauteilabnahme in allen erforderlichen Schritten zusammen abzuarbeiten.

Ablauf

Im Vorfeld hat der Kunde oder der Abnahmespezialist eine Sitzungsnummer für eine Remote Support Sitzung vom Hersteller der Komponente zugesendet bekommen. Nur mit dieser Nummer erhält er Zugang zur Sitzung. Sie ist somit vor Zugriffen durch Dritte gesichert. Mittels dieser Nummer können auch mehrere Mitarbeiter des Kunden an der Sitzung teilnehmen. Sie können am Laptop, Tablet oder sogar auf dem Smartphone per virtuellem Schulterblick im Live Stream beobachten, wie der Mitarbeiter des Herstellerbetriebs die Abnahme durchführt. Bei der Bauteilabnahme trägt der Mitarbeiter des Herstellers der Komponente ein Smart Glass. Er hat die Hände frei und kann so agieren, wie er es auch bei einer Abnahme mit direktem Kundenkontakt tun würde. Dabei können der Mitarbeiter und der Kunde miteinander sprechen. Der Kunde kann gezielt auf bestimmte Punkte hinweisen, die er im Detail sehen will. Hierfür kann er einzelne Teile auf seinem Monitor markieren. Diese Markierung erscheint im Sichtfeld des Mitarbeiters, so dass der Mitarbeiter im Smart Glass genau sehen kann, worauf der Kunde gerade sein Augenmerk legt. Zur Dokumentation können Teilschritte der Abnahme als Bild oder als Videoaufnahme festgehalten werden.

Schritt für Schritt erfolgt so die Abnahme vor den Augen des Kunden in der gleichen Qualität und Präzision wie bei einer herkömmlichen Abnahme. Der Kunde kann sie im Anschluss direkt genehmigen, so dass die Komponente freigegeben wird und versendet werden kann.

Vorteile der Fernwartungssoftware

Durch den Einsatz der Software ergeben sich eine Reihe von Vorteilen, die sich nicht alle auf den ersten Blick so deutlich offenbaren wie Einsparung von Reise- und Übernachtungskosten.

Kapazität von Mitarbeitern besser nutzen

Der Mitarbeiter, der die Abnahme begleiten soll, kann sie nun von seinem Büro aus oder im Homeoffice verfolgen. Nicht nur die Kosten für die Reise fallen weg. Auch die meist ungenutzte Reisezeit entfällt und die Verfügbarkeit des Mitarbeiters erhöht sich.

Abnahme von Bauteilen im Homeoffice begleiten
Kunden oder Sachverständiger können die Bauteilabnahme per Live Stream im Homeoffice verfolgen

Der Video Stream kann in den normalen Arbeitsalltag integriert werden. So kann der Mitarbeiter sich trotz der Abnahme um das Tagesgeschäft kümmern und fällt nicht wegen der Reisetätigkeit – im schlimmsten Fall für mehrere Tage – aus.

Durch das Teilen der Sitzungsnummer können auch mehrere Mitarbeiter unkompliziert an der Abnahme teilnehmen. Bei einer herkömmlichen Abnahme würde dies die Kosten in die Höhe treiben. Beispielsweise können neue Mitarbeiter so leicht mit den Abläufen einer Abnahme vertraut gemacht werden.

Sollte es zu Unsicherheiten bei der Abnahme kommen, kann spontan ein Spezialist oder ein Kollege zugeschaltet werden; eine Option, die normalerweise nicht besteht. Unter den gewohnten Bedingungen einer Abnahme vor Ort würde eine solche Situation zum Abbruch der Abnahme führen. Sie müsste nach Klärung des Sachverhaltes zu einem anderen Zeitpunkt fortgesetzt werden. Das führt zu neuem Zeitverlust, der ein ganzes Projekt verzögern kann, und zu erneuten Reisekosten. Ein Risiko, das durch die Abnahme mit Remote Support deutlich minimiert werden kann.

Ressourcen optimieren

Auch auf der Seite des Herstellers der Komponente werden Ressourcen geschont. Der Zeitaufwand wird auch hier deutlich reduziert, so dass ein Abnehmer pro Tag mehrere Abnahmen durchführen kann.
Ist der Kunde physisch vor Ort im Betrieb des Herstellers, ist es schwerer, die Abnahmen dicht zu takten. Die Gefahr, dass sich die Abnahme durch einen Stau verzögert und nicht eingeplante Wartezeit für den Abnehmer entsteht, ist gänzlich gebannt. Zusätzlich zu diesen positiven Aspekten für alle Seiten werden die Abnahmen durch die Reduktion von Dienstreisen und der damit verbundenen CO2-Einsparung nachhaltiger.

Erfolgreich im Einsatz - Prüfung von Sicherheitsventilen

Die zahlreichen Vorteile, die der Einsatz der Software nicht nur für die Fernwartung mit sich bringt, haben viele Firmen schon jetzt erkannt. In den unterschiedlichsten Industrien findet sie ihre Verwendung, um den Arbeitsalltag der Anwender zu vereinfachen und effizienter zu gestalten.

Abnahme von Sicherheitsventilen bei LESER
LESER führt die Abnahme von Sicherheitsventilen im Live Stream mit Fernwartungssoftware und dem RealWear HMT-1 aus

Auch der international tätige Branchenführer für Sicherheitsventile LESER führt die Bauteilabnahme der Sicherheitsventile im Live Stream mit Hilfe der Fernwartungssoftware zusammen mit der RealWear HMT-1 Datenbrille durch. Mit dieser Datenbrille teilt der Abnehmer sein Sichtfeld mit dem Kunden und die gemeinsame Abnahme kann wie gewohnt erfolgen.

LESER hat sich schon lange, bevor die Pandemie sich abzeichnete, mit dem Thema der Fernwartung beschäftigt und hat die Software bereits vor dem Ausbruch von Corona eingeführt. Eines der Ziele, das mit der Einführung erreicht wurde, war die Erhöhung der Verfügbarkeit der Abnehmer. Mit Beginn der Kontaktbeschränkungen war LESER durch die Software trotzdem in der Lage, weiter zu produzieren und die produzierten Sicherheitsventile weiterhin mit den Kunden abnehmen zu können. Dass die Abnahmen so kontaktlos durchgeführt werden können, war ein Vorteil, an den bei der Einführung noch niemand gedacht hat. Wie die Bauteilabnahme mit der Fernwartungssoftware bei LESER im Detail umgesetzt wird, lesen Sie in unserer LESER Customer Success Story.