Der Hessen-Löwe mit einer Smartglass Foto: „Salome Roessler/lensandlight“
Der Hessen-Löwe mit einer Smartglass Foto: „Salome Roessler/lensandlight“

Anfang dieses Jahres wurden wir von Hessen Trade & Invest angesprochen, ob wir einen Vortrag über unsere Lösung Adtance Support halten möchten. Der Rahmen war eine der 7 Innovation Lounges, welche vom hessischen Wirtschaftsministerium beauftragt wurden.

Nach einer kurzen Abstimmung war die Location und das Thema gefunden. Im Wasserturm in Darmstadt, welcher in der Nähe vom Hauptbahnhof und dem TIZ liegt, sollte die Veranstaltung stattfinden und das Thema Kundenservice 4.0 wurde ausgewählt.

Am 27.06.2017 war es dann soweit, die 6. Innovation Lounge fand statt mit einem gemischten Publikum. Hochschulvertreter bis hin zu leitenden Angestellten waren vor Ort um Erfahrungen zu sammeln, wie man den jetzigen Service digitalisieren kann und das ganze mit Augmented Reality und Datenbrillen erweitern kann.

 

Innovationlounge der Hessen Trade und Invest Agentur, aufgenommen am Dienstag (27.06.2017) im Wasserturm in Darmstadt. Foto: Salome Roessler
Dr. Detlef Terzenbach Foto: „Salome Roessler/lensandlight“

 

Nach der Begrüßung durch Dr. Detlef Terzenbach stieg Nils Arnold, Geschäftsführer, direkt in das Thema Kundenservice 4.0 ein. Unteranderem wurden die verschiedenen Servicetools die Adtance bietet genauer vorgestellt und die verschiedenen Möglichkeiten in der Vielzahl der Branchen diskutiert. Des Weiteren wurde über die verschiedenen Use-Cases gesprochen, welche Adtance Support bietet, aber auch welche die bestehenden Kunden entwickelt und ausgebaut haben.

Die verschiedenen individual Entwicklungen die für Kunden betrieben und erstellt wurden, sind näher vorgestellt worden. Die Virtual Reality Projekte, welche bereits umgesetzt worden sind, sind hier nochmal gesondert angesprochen worden.

Vorführung der Adtance Support Lösung Foto: „Salome Roessler/lensandlight“
Vorführung der Adtance Support Lösung Foto: „Salome Roessler/lensandlight“

Nach der  45-minütigen Präsentation ging es dann über in den praktischen Teil des Abends. Die Gründer führten Ihre Produkte vor und zeigten dem Publikum wie das Supporttool genutzt wird. Die meisten Teilnehmer konnten zum ersten Mal in das Erlebnis kommen eine Datenbrille zu tragen und zu nutzen.

Anschließend folgte ein angeregter Austausch über die IT-Sicherheit unserer Lösung und Sven Arnold, CTO, stand Rede und Antwort. Des Weiteren wurde über die Akzeptanz im Consumer-Markt und dem Business-Markt gesprochen und welche Probleme hier noch vorhanden sind.

Später unterbrach dann Dr. Terzenbach die Diskussion, denn das Essen war bereits angerichtet und die Gespräche wurden zum Buffett verlagert, wo in lockerer Stimmung über Einsatzmöglichkeiten, Chancen, Risiken und über Unternehmensführung diskutiert wurde.

 

Networking bei der Innovation Lounge Foto: „Salome Roessler/lensandlight“
Networking bei der Innovation Lounge Foto: „Salome Roessler/lensandlight“

 

Abschließend können wir uns für ein exklusiven und spannend Abend bedanken. Vielen Dank an die Hessen Trade & Invest GmbH für die Organisation und die Betreuung des Abends. Ein großen Dank gilt auch an alle Teilnehmer des Abends für die interessanten Gespräche und Diskussionen.