Adtance bei Hessen’s Innovation Lounges

Service durch die Kundenbrille
22/07/2016
Service 4.0 mit Hilfe von Datenbrillen
04/05/2017
Show all

Wird unsere zukünftige Welt kompliziert oder nur komplex und mit welcher Innovation meistern Sie die Zukunft?

 

Das hängt vor allem von dem sinnvollen Einsatz neuer Technologien ab. Profitieren Sie von Hessen als hochattraktivem Standort für die Schlüsseltechnologien des 21. Jahrhunderts.

Wir laden Sie dazu ein sich im Mai & Juni 2017 bei sieben verschiedenen Innovation Lounges in entspannter Atmosphäre vom hessischen Innovationsgeist inspirieren zu lassen!

Erleben Sie an 7 Abenden, 7 verschiedene Technologien deren Innovationskraft zukunftsweisend sind:

Der Flyer zu Hessen's Innovation Lounges 

 

  • 18. Mai 2017 – Das nachhaltige Smartphone aus Deutschland

Das kleine Familienunternehmen aus der Nähe von Kassel, Shift GmbH, fokussiert seine Nachhaltigkeitsbemühungen im Sinne einer ausgewogenen Kreislaufwirtschaft. Es ist ihnen wichtig, dass Geräte in jedem der vier Kreisläufe (Repair, Redistribute, Refurbish und Recycling) optimal genutzt werden, bevor sie in den jeweils nächsten Kreislauf weitergereicht werden.

 

 

  • 29. Mai 2017 – Wieviel Innovationsmanagement braucht mein Unternehmen?

Bei dieser Veranstaltung geht es nicht konkret um eine Technologie, sondern um den Einsatz von Tools zur Technologiefrüherkennung, -scouting und -screening, um Unternehmen innovativ am Markt agieren zu lassen. Präsentiert wird das Thema aus Sicht eines Innovationsmanagers eines erfolgreichen deutschen Unternehmens als Best Practice Impulsvortrag und einem Lehrstuhlinhaber, der künftige Innovationsmanager ausbildet.

 

 

  • 1. Juni 2017 – Die digitale Dividende in der Energiewirtschaft

Auf dem Energiemarkt ist durch den Zubau von Windkraftanlagen der letzten Jahre Bewegung gekommen. Für Anlagen- und Netzbetreiber sowie Stromhändler wird die Vorhersage der Windleistung der nächsten Tage immer wichtiger, um auf dem Energiemarkt agieren zu können. Enercast aus Kassel bietet präzise Prognosen (Wochenprognose, Day-Ahead-Prognose, Intraday-Prognose, Echtzeitprognose) bis zu 240 Stunden in die Zukunft für Windenergie. Dazu nutzt das System die Vorhersagen internationaler Wetterdienste und Messdaten von ausgewählten Windkraftanlagen, die mit Hilfe künstlicher neuronaler Netze auf die individuelle Anlage trainiert werden.

 

  • 6. Juni 2017 – Wingcopter, die Revolution des Fliegens

Der in der TU Darmstadt entwickelte Wingcopter ist eine robuste, leistungsstarke und vielfältig einsetzbare Hybrid-Drohne. Diese ist so ausgelegt, dass überall vertikal gestartet und gelandet werden kann. Gleichzeitig sind längere Flugzeiten und größere Reichweiten als bei herkömmlichen Multicoptern möglich. Vier Jahre Forschung und Entwicklung stecken im Wingcopter. Das Ergebnis ist die Kombination zwischen einem Multicopter (UAV) und einem Flächenflugzeug (Fixed Wing). Um beide Vorteile zu nutzen, wurde der sehr effiziente und patentierte Schwenkrotor-Mechanismus entwickelt. Innerhalb von Sekunden kann zwischen Multicopter-Modus und Flächenflugzeug-Modus stufenlos und sicher gewechselt werden.

 

 

  • 22. Juni 2017 – Serious Games für den Bildungs- und Gesundheitsbereich

Computerspiele dienen nicht nur der reinen Unterhaltung, sondern können auch für andere „ernsthafte“, gesellschaftlich relevante Bereiche wie Bildung, Gesundheit und Sport eingesetzt werden (Serious Games). Im Vortrag von Dr. Göbel, TU Darmstadt, werden personalisierte Serious Games vorgestellt, die spielerische Ansätze mit Sensortechnologie und Methoden und Konzepten zur Erstellung und Steuerung von nutzerzentrierten Anwendungen zur Prävention und Rehabilitation verknüpfen.

 

 

Für jedes Unternehmen, das Verantwortung für die reibungslose Funktionsfähigkeit seiner Produkte trägt, ist die Kundenzufriedenheit ein vorrangiges Ziel. Daher muss bei technischen Problemen der schnelle und kompetente Service vor Ort sichergestellt sein. Was aber, wenn der Kunde weiter weg ist oder sogar im Ausland sitzt? Oder wenn es sehr dringend ist, weil eine ganze Produktion stillsteht? Eine Fehlerbeschreibung am Telefon ist oft schwierig und scheitert bei internationalen Unternehmen nicht selten an der Sprachbarriere. Also muss ein Servicetechniker anreisen. Anfahrt, vielleicht sogar Flug und Hotel, hoher Zeitverlust – für eine Störung, die vielleicht mit wenigen Handgriffen zu beheben ist. Ware es nicht viel einfacher, kostengünstiger und schneller, zunächst einmal direkt einen Blick auf das Problem zu werfen? Genau diesen Live-Blick bietet das hessische Unternehmen Adtance Support mit seinem Smartglas.

 

 

  • 29. Juni 2017 – Die alternative Proteinquelle aus Speisepilzen

Vegetarische und vegane Ernährungsformen sind aktuell ein großer Trend mit einem immensen Markpotential. Die Nachfrage der Verbraucher ist dementsprechend stark wachsend. Van Hees GmbH ist ein hessisches, international tätiges Lebensmittelunternehmen, das eigentlich Produkte für fleischverarbeitende und -veredelnde Handwerks- und Industriebetriebe bereitstellt. Mit der Nutzung von Speisepilzen als alternative Proteinquelle für vegetarische Produkte geht das Unternehmen neue marktorientierte Wege.

 

 

Wir würden uns freuen, Sie zu einer, mehreren oder gerne auch allen sieben Innovation Lounges begrüßen zu dürfen.

 

Die Veranstaltungen sind für angemeldete Teilnehmer kostenfrei.

Um Anmeldung wird gebeten. https://www.htai.de/innovationlounges2017

Der Flyer zum Download: Flyer herunterladen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.